Alternativ text

Donnerstag, 14. November 2019

Hugh Moffatt

Singer / Songwriter

Johnny Cash, Dolly Parton, Tammy Wynette, Alabama, Merle Haggard, the Nitty Gritty Dirt Band, and Kathy Mattea, Bobby Bare, Ronnie Milsap u.a. nahmen Songs von Hugh mit großem Erfolg auf. Schon einige Jahre gehört der Songwriter Hugh Moffatt zu den gehegten und gepfegten Perlen der Songwriter-Guilde. Sein Handwerk ist das gepfegte, gefühlsbetonte und hochstehende Songschreiben. Etliche seiner früheren Songs wie „Carolina Star“, „Old Flames“ usw. gehören zu den Klassikern der Songwriterzunft und werden von vielen Grössen in ihrem Repertoire gepfegt. Nun stellt Hugh Moffatt seine tiefgehenden, ruhigen, intensiven Songs auf charismatische, ehrliche und direkte Weise mit Solokonzerten auf die Bühne.


Moffatt arbeitete zunächst als Songwriter. 1974 erreichte sein Just In Case, interpretiert durch Ronnie Milsap, Platz fünf der Country-Charts. Ein erster Versuch als Sänger war nach zwei erfolglosen Singles gescheitert. Er heiratete die Songwriterin Pebe Sebert. Gemeinsam schrieb das Paar Old Flames Can't Hold A Candle, was 1978 durch Joe Sun zu einem mittleren Hit wurde. 1980 schaffte Dolly Parton mit diesem Song Platz eins. Auch andere Country-Sänger, wie etwa Johnny Rodriguez oder Bobby Bare waren mit seinen Songs erfolgreich.


Der langhaarige, für einen Country-Musiker ungewöhnlich hager und zerbrechlich wirkende Hugh Moffatt hatte es nicht ganz leicht, in der Szene Fuß zu fassen. Die sanfte Lyrik seiner Songs besitzt aber eine Qualität, die Kritiker und Publikum gleichermaßen zu überzeugen vermochte.

Hugh Moffatt - Rose Of My Heart

Hugh Moffatt - The Gambler